Exklusiver 925er Silberschmuck • Made in Europe • Kostenloser Versand • 1 Monat Widerrufsrecht & kostenloser Rückversand

Wie pflege ich meine Silberkettenanhänger richtig?

Silber ist ein recht empfindliches Edelmetall, denn es reagiert mit dem Schwefelwasserstoff aus der Luft. Dabei bildet sich Silbersulfid, das die hässlichen Verfärbungen verursacht.

Silberne Kettenanhänger von Halsketten oder Ohrringen kannst Du daheim mit einfachen Hausmitteln reinigen. Sind allerdings Farbsteine, Edelsteine oder Perlen in Silber gefasst ist es besser, den Schmuck beim Juwelier reinigen zu lassen.

SILBERSCHMUCK MIT HAUSMITTELN REINIGEN
Ein einfaches und wirksames Hausmittel ist Zahnpasta. Trage ein wenig Zahnpasta auf den Kettenanhänger auf und reibe ihn dann sanft mit einem Silberputztuch ab. Anschließend kurz abspülen und gut trocknen.

Hat der Kettenanhänger Verzierungen oder Gravierungen, dann kannst Du ihn in einen Becher mit einer aufgelösten Kukident-Tablette legen und anschließend mit dem weichen Tuch polieren.

Ein weiteres wirksames Silbereinigungsmittel für Silberketten und Anhänger ist Backpulver. Löse das Backpulver in lauwarmem Wasser völlig auf und lege Halsketten und Anhänger, bzw. Ohrringe, Armschmuck usw. hinein.

Auch Salmiakgeist mit flüssiger Kernseife oder Salzlösung, bzw. Lösung mit Zitronensäure eignen sich. Diese Bäder riechen allerdings recht unangenehm. Stelle so ein Silberbad also über Nacht an eine Stelle, wo der Geruch gut abziehen kann.

SILBERSCHMUCK VOM PROFI REINIGEN LASSEN
Silberketten, Kettenanhänger, Ohrringe und anderen Silberschmuck, bei dem Steine aller Art in Silber eingefasst sind, sollten unbedingt beim Juwelier gereinigt werden. Der Juwelier reinigt die Schmuckstücke schonend im Ultraschallgerät.

REINIGUNG IM SILBERBAD
Gründlich und schonend ist die Reinigung von Silberschmuck im Silberbad. Silberbäder kannst Du von vielen Herstellern online bestellen.

Der silberne Kettenanhänger und anderer Schmuck wir einfach für die in der Gebrauchsanweisung vorgegebene Zeit eingelegt. Gute Silberbäder enthalten auch einen Anlaufschutz. Wie nach jeder Reinigung müssen Schmuckstücke und Anhänger anschließend schonend getrocknet werden.

Trage beim Silberbad immer Einmal-Schutzhandschuhe, da die Lösung der Haut schadet.

WIE DESINFIZIERT MAN SILBERSCHMUCK (Z.B. OHRSCHMUCK)?
Silber sollte nicht mit Alkohol desinfiziert werden. In Apotheken gibt es alkoholfreie Desinfektionsmittel als Pads, Spray oder Flüssigkeit. Damit lassen sich Ohrring & Co aus Silber sehr gut desinfizieren.