Style-Guide Ohrringe: Welche Ohrringe passen zu mir?

Creolen, Ohrstecker, Ear Cuffs und Co. – als Anhänger, mit Perlen, Schmucksteinen oder ganz schlicht aus Silber, Palladium oder Gold. Ohrschmuck gibt so einiges an Style-Vielfalt her. Da fällt es manchmal gar nicht so leicht den richtigen Ohrring auszuwählen. Damit Du mit Deinem Ohrschmuck immer einen Volltreffer landest, erklären wir Dir in unserem Styleguide, wie Ohrringe am besten wirken.

Ohrstecker Virgin

Style Prinzip Nr. 1: Die Gesichtsform

Beim Zusammenstellen Deines Outfits stehst Du regelmäßig vor dem Spiegel und fragst Dich „Welche Ohrringe stehen mir am besten?“ Mit dieser Frage bis Du nicht allein. So manche(r) ist sich unsicher, wie sich der perfekte Ohrschmuck findet lässt. Dabei ist die Auswahl gar nicht so kompliziert. Worauf Du unbedingt achten solltest: Deine Gesichtsform. Denn sie bestimmt maßgeblich, welchen Ohrschmuck Du tragen solltest.

Es gibt vier verschiedene Gesichtstypen:

  • Das runde Gesicht
  • Das herzförmige Gesicht
  • Das ovale Gesicht
  • Das eckige Gesicht

Je nachdem, welcher Typ Du bist, entscheidet sich demnach, welche Ohrringe Dir stehen. Daher stellen wir Dir die 4 verschiedenen Typen von Gesichtsformen genauer vor und verraten Dir, mit welchem Ohrschmuck Du richtig liegst.

Typ 1: Die runde Gesichtsform

Ein rundes Gesicht ist, meist ganz leicht zu erkennen: Die Wangenknochen markieren die breiteste Stelle im Gesicht, an der sich Kinn und Stirn orientieren. Die Konturen sind überdies oft eher weich, sodass alles ganz ebenmäßig wirkt.

Bei dieser Gesichtsform solltest Du runde Ohrringe eher vermeiden, vor allem im XXL-Format. Stattdessen gilt es optisch Kontraste zu setzen. Das gelingt mit schmalen Ohrringen ganz hervorragend. Dies wiederum dürfen gerne lang, eckig oder hängend sein.

Unser Tipp: Ohrringe in geometrischen Formen, wie unsere modabilé Creolen Hexagon, schaffen einen reizvollen Ausgleich zu den betont weichen Rundungen.

Und es kommt noch besser: Denn mit solchen Geo-Ohrringen liegst Du derzeit voll im Trend. Doch auch mit klassischen Designs, wie Perlenohrsteckern oder Hoops, bist Du bestens beraten, wenn Du eine eher runde Gesichtsform hast.

Typ 2: Das herzförmige Gesicht

Ein herzförmiges Gesicht erkennst Du daran, dass ausgehend von einer breiten Stirn die Konturen nach unten stetig spitz zulaufen. Ganz so, wie bei einem Herz eben. Da der untere Bereich des Gesichts mit viel Freiraum aufwartet, kannst Du in puncto Ohrschmuck gerne in die Vollen gehen. Soll heißen: Statement Ohrringe, meist hängend, eignen sich genauso gut wie, wie Creolen in Mini bis Midi Größe. Beachte jedoch: Allzu kurz sollte der Ohrschmuck nicht sein, da die obere Gesichtspartie sonst noch breiter wirkt.

Goldrichtig liegst Du beispielsweise auch in diesem Fall mit unseren modabilé Creolen in Gold, Silber, Roségold oder Schwarz.

Typ 3: Die ovale Gesichtsform

Deine Wangenknochen sind die breiteste Stelle Deines Gesichts, doch anders als bei der runden Gesichtsform ist alles andere schmaler und länger? Bravo – dann hast Du ein ovales Gesicht und kannst so ziemlich jeden Ohrschmuck tragen: Ob Statement Klunker, Mini Hoops oder hängende Ohrringe – sie alle stehen Dir hervorragend. Du kannst Dich in unserer Rubrik Ohrschmuck uneingeschränkt austoben.

Typ 4: Das eckige Gesicht

Klare, kantige Konturen, Wangen, Stirn und Kieferpartie sind ziemlich gleich breit und markant – all das kennzeichnet ein eckiges Gesicht. Worauf es nun ankommt: Etwas Weichheit einfließen zu lassen. Das gelingt mit runden, ovalen oder trapezförmigen Ohrringen. Lang und verspielt dürfen sie gerne sein, nur nicht eckig oder spitz.

Daher wollen wir Dir unsere runden Ohrstecker VIRGIN oder unsere LOVE Ohrstecker ans Herz legen. Die gibt’s in vier verschiedenen Farbausführungen: Von Silber über Schwarz bis hin zu Roségold oder Gold. Entscheide selbst, welche Variante Du am liebsten magst.

Style Prinzip Nr. 2: Das Haarstyling

Nicht nur die Gesichtsform, auch das Hairstyling gibt vor, welcher Ohrschmuck am besten zu Dir passt. Klar, dass Du Dich fragst: Wie style ich meine Haare zum Ohrschmuck? Welche Ohrringe passen bei Kurzhaarfrisuren, wie Short Bob, Pixie Cut und Co.? Und wie steht es um die Styling Regeln für Ohrringe bei langen Haaren? Wir liefern Dir ein paar Tipps, wie Du Ohrringe und Hairstyling gekonnt miteinander in Szene setzt.

Ohrringe für kurze Haare: Beeindruckend vielseitig

Du liebst Kurzhaarfrisuren und Ohrschmuck? Prima! Denn die beiden geben eine hervorragende Style-Kombi ab. Und es kommt noch besser: Bei der Auswahl des passenden Ohrschmucks darfst Du Dich ganz frei austoben. Soll heißen: Ganz gleich, ob Mini Creolen, Ohrringe oder opulenter Statement Ohrschmuck – so herrlich viele Ohrringe passen zu kurzen Haaren. Dabei gilt meist: Je kürzer die Haare, desto auffälliger darf Dein Ohrschmuck sein.

Ohrringe für lange Haare: Von klassisch bis stylish

Du bist so richtig stolz auf Deine lange Haarpracht und trägst sie – mal offen, mal hochgebunden zu Zopf oder Dutt, mit Locken oder glatt geföhnt – immer wieder anders? Dann darfst Du Dein Styling Talent auch beim Ohrschmuck ungehindert ausleben.

Am besten Du merkst Dir dabei diese Styling Regel: Je mehr Gesicht bzw. Hals Du zeigst, desto größer und auffälliger darf Dein Ohrschmuck sein.

Ebenso wichtig: Stylst Du Deine Haare offen, greife lieber zu Ohrringen ohne Anhänger. Andernfalls könnte sich der Ohrschmuck in Deinen Haaren verheddern.

Der Mix macht´s: Ohrschmuck passend zur Haarfarbe stylen

Natürlich hat auch Deine Haarfarbe einen entscheidenden Einfluss auf den Gesamtlook. Dementsprechend solltest Du Deinen Ohrschmuck passend zur Haarfarbe auswählen.

Welche Ohrringe zu blonden Haaren passen? Ganz einfach: Alle! Doch vor allem Goldschmuck ist geradezu prädestiniert, da er mit dem goldgelben Glanz Deiner Haare perfekt harmoniert. Daher haben wir von modabilé vergoldete Ohrringe als auch Roségold Variante für Dich parat. Reizvolle Kontraste setzt Du hingegen mit unseren modabilé Silber Ohrringen. Alle Rot- und Dunkelhaarigen dürfen ebenfalls ungeniert in den Farbtopf greifen und können vergoldete Ohrringe genauso hervorragend tragen wie Silberschmuck.

Dein Style, Dein Ohrring

Welche Ohrringe am besten passen, bestimmen jedoch nicht allein Gesichtsform und Haarstyling. Auch Anlass, Dein ganz persönlicher Style und natürlich die übrigen Accessoires sind ausschlaggebend. Daher solltest Du alles – vom Halsschmuck über Armbänder bis hin zu Fußketten und ggf. der Brille – harmonisch auf Deinen Ohrschmuck abstimmen.

Übrigens: Hast Du zwei Ohrlöcher empfiehlt es sich beim Schmuckmix etwas piano zu machen und keine allzu extravaganten Style-Experimente zu wagen.

Ganz gleich jedoch, wonach Dir der Sinn steht, ob klassisch, schrill oder elegant – hier bei modabilé findest Du Ohrschmuck, der Deine Schmuckwelt bereichern wird.

Zusätzlicher Pluspunkt: Da unsere Kollektionen perfekt aufeinander abgestimmt sind, kannst Du immer einen Look kreieren, der stimmig ist und Deine Persönlichkeit wirkungsvoll unterstreicht.

FAQ - Ohrringe stylen

Welche Ohrringe stehen mir?

Darauf gibt's keine allgemeingültige Antwort – Du entscheidest ganz individuell. Genauer gesagt:

  • Gesichtsform,
  • Frisur,
  • Haarfarbe,
  • Style und
  • Persönlichkeit

entscheiden darüber, welcher Ohrschmuck Dir am besten steht.

Wie lässt sich die Gesichtsform für Ohrringe bestimmen?

Ganz einfach: Mithilfe der 4 Gesichtsformen-Typen. Sie kennzeichnen ganz spezifische Merkmale, die Du beim Blick in den Spiegel abgleichen kannst.

Welche Ohrringe passen zu Kurzhaarfrisuren?

Zu kurzen Haaren passt langer Ohrschmuck, gerne mit Anhänger, besonders gut. Doch auch Ohrstecker harmonieren mit Kurzhaarfrisuren.

Welche Ohrringe passen zu einem runden Gesicht?

Lange, schmale Ohrringe, vorzugsweise eckig, um einen Kontrast zu schaffen.

Welche Ohrringe empfehlen sich bei einer eckigen Gesichtsform?

Idealerweise runde Designs, die feminin, weich und zart wirken.

Welche Ohrringe trägt man bei einer ovalen Gesichtsform?

Alles, was gefällt – lautet hier die Devise. Denn hierzu passen alle Typen von Ohrschmuck.

Welche Ohrringe sollte man bei einem herzförmigen Gesicht tragen?

Idealerweise tropfenförmige Ohrringe. Alternativ empfiehlt sich runder bis dezent eckiger Ohrschmuck in Mini bis Midi Länge.